Biete Job

PRAKTIKUM KOMMUNIKATION UND GASTRONOMIE (100%)

By November 2020No Comments

Die Kulturstiftung Origen erschafft Kunst und Kultur in den Schweizer Hochalpen. Im Zentrum der Tätigkeit steht das Theater, das archaische Landschaften bespielt, gewachsene Räume interpretiert, temporäre Bühneninstallationen rea-lisiert, mit Sprachen spielt, existentielle Themen neu interpretiert, international kooperiert und Gattungsgrenzen über-schreitet. Origen engagiert sich darüber hinaus für eine substantielle Entwicklung und eine lebendige Kultur in der alpinen Bra-che. Die Stiftung setzt sich für den Erhalt von wertvoller Bausubstanz ein, forscht zu kulturhistorischen Themen, unter-hält kunsthandwerkliche Ateliers und gastronomische Einrichtungen, betreibt einen kleinen Verlag und trägt wesentlich zur substantiellen und nachhaltigen Entwicklung einer der strukturschwächsten Regionen des Kantons Graubünden bei. PROJEKT «MULEGNS RETTEN» Die einmalige architektonische und kulturhistorische Substanz des Dorfes Mulegns ist bedroht. Die Nova Fundaziun Origen, Trägerin des Wakkerpreises 2018, hat in Mulegns die Gebäude des «Post Hotel Löwe» sowie die «Weisse Villa» der Familie Jegher erworben und rettet diese vor deren sich abzeichnender Zerstörung. Im Sommer 2020 wurde die «Weisse Villa» erfolgreich verschoben. Über den Winter 2020/21 soll die Villa erstmals öffentlich zugänglich gemacht werden. Eine Ausstellung und ein temporäres Zuckerbäcker-Café laden zum Besuch ein. PRAKTIKUM KOMMUNIKATION UND GASTRONOMIE (100%) Wir suchen per sofort oder nach Vereinbarung eine engagierte, aufgestellte und selbstständige Persönlichkeit, die mit Freude unsere Gäste in der «Weissen Villa» mit leckeren Getränken und süssen Gebäcken verwöhnt, durch die Villa führt und gekonnt unsere Vision vermittelt. AUFGABEN: – An vier Nachmittagen (Donnerstag bis Sonntag) führst du mit deinem Arbeitskollegen das charmante Zucker-bäcker-Café in der «Weisse Villa» – Du vermittelst den Gästen das Projekt «Mulegns retten», verkaufst unsere Seiden Foulard Unikate von Martin Leuthold, unsere Bücher und führst Gäste durch das Haus – An den Vormittagen feuerst du mit Holz die Öfen im Haus ein und sorgst für ein rundum ansprechendes Haus – Zwischendurch und an Vormittagen hilfst du bei Sanierungsmassnahmen im Post Hotel Löwe aus und be-kommst so einen Einblick in die Restauration und Neugestaltung eines historischen Gebäudes. ANFORDERUNGEN: – Grosses Interesse an Baukultur, Regionalentwicklung, Bündner Kulturgeschichte, gepaart mit Freude an Gast-ronomie – Sicheres, herzhaftes Auftreten, Freude an der Vermittlung und am Gästekontakt – Hohe Flexibilität und Offenheit gegenüber verschiedensten Aufgabengebieten – Basiserfahrung im Service oder im Dienstleistungsbereich wünschenswert – Führerausweis Kat. B (bitte in der Bewerbung erwähnen) – Du bist zwischen 18 und 24 Jahre alt WIR BIETEN – Mitarbeit in einem einmaligen Projekt zusammen mit einem jungen, aufgestellten Team – Einblick in die Sanierungsmassnahmen von historischen Gebäuden – Möglichkeit, viel über die Bündner Kulturgeschichte zu lernen – Unterkunft in einer WG in Riom Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit Lebenslauf, Zeugnissen und Motivationsschreiben an: f.ursprung@origen.ch Ende der Bewerbungsfrist: 6. Dezember 2020

Inserent*in: Nova Fundaziun Origen
Email: f.ursprung@origen.ch
Dateianhänge: