Die Bühnen und Orchester der Stadt Bielefeld/Ostwestfalen gehören mit acht Spielstätten in drei Häusern (Stadttheater, Theater am Alten Markt, Konzerthaus Rudolf-Oetker-Halle) zu den größten Kultureinrichtungen in Nordrhein-Westfalen. Das erfolgreiche Mehr-Sparten-Haus mit Musiktheater, Tanz, Schauspiel, Orchester, Konzerthaus und dem Vermittlungsbereich jungplusX unter der Leitung von Michael Heicks, Nadja Loschky (Intendanz) und Stefanie Niedermeier (Verwaltungsdirektion) ist bekannt für den sogenannten „Bielefelder Weg“: Mit innovativen Angeboten, flachen Hierarchien, einer diversitätsorientierten Ausrichtung und offener Kommunikation auf allen Ebenen bringen rund 370 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter über 600 Veranstaltungen pro Spielzeit auf die Bühne.

Sie möchten Teil unseres Theaters werden? Wir suchen zum 19.08.2024 zur Spielzeit 2024/25 (eventuell früher) ein*e Ausstattungsassistent*in.

Aufgabenbereich:

– Unterstützung der für die Produktion zuständigen Ausstatter*innen bzw. Bühnenbildner*innen
– Die kostüm- und bühnenbildnerische Betreuung und Begleitung der einzelnen Neuproduktionen aller Sparten
– Die Kommunikation und Koordination mit den Gastausstatter*innen, technischer und organisatorischer Informationsaustausch mit den hauseigenen Abteilungen (Werkstätten, Schneiderei, Maske, Requisite, Beleuchtung und Ton- und Medienabteilung
– Teilnahme an Bauproben und Besprechungen
– Betreuung der Proben und Endproben
– Kostüm- und bühnenbildnerische Probenbetreuung, Organisation und Koordination von Umbauten und Transporten im Zusammenhang mit dem Probenbetrieb

Anforderungen:

– Abgeschlossenes Studium im Bereich Bühnenbild/Kostümbild bzw. Innenarchitektur/Modedesign oder eine vergleichbare Ausbildung
– Freude an Theaterarbeit
– Hohes Organisationstalent und eine ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit
– Hohes Maß an Flexibilität und selbstständigem Arbeiten zu theaterüblichen Arbeitszeiten
– Einfühlungsvermögen in künstlerische Prozesse
– Führerschein der Klasse B (PKW) ist wünschenswert
– EDV-Kenntnisse erforderlich in MS Office, Auto CAD und Photoshop

Wir bieten:

– Spannende und wechselnde Aufgaben aus ca. 35 Neuproduktionen pro Spielzeit in engagierten,
kreativen und vielseitig aufgestellten Teams
– Eine verantwortungsvolle Tätigkeit mit großem Potential zur künstlerisch-technischen Mitgestaltung
– Ein innovatives und offenes Arbeitsumfeld, in dem großer Wert auf partnerschaftliches Arbeiten
gelegt und die berufliche Entwicklung der Mitarbeiter*innen aktiv gefördert wird
– Arbeitsplatz im Gebäudekomplex des zentral in der Innenstadt gelegenen Stadttheaters
– Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten über die Stadt Bielefeld

Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des NV Bühne (SR Solo).

Die Stadt Bielefeld setzt sich aktiv für Chancengleichheit und Diversität ein. Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von Menschen unabhängig von kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Orientierung und geschlechtlicher Identität.
Die Stadt Bielefeld fördert Frauen beruflich und stellt sie nach den Zielsetzungen des Gleichstellungsplans bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt ein. Bewerbungen von Menschen mit Behinderung sind erwünscht.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Louisa von Scheve (louisa.vonscheve@bielefeld.de, +49 521 51 3464).

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen und vollständigen Bewerbungsunterlagen – bevorzugt per E-Mail (PDF, max. 10 MB) – bis spätestens 15.03.2024 an:

louisa.vonscheve@bielefeld.de

Bühnen und Orchester der Stadt Bielefeld
Technische Direktion / Louisa von Scheve
Brunnenstraße 3-9
33602 Bielefeld